BAYEUX

 

Am 7.Juni 1944 erste befreite Stadt Frankreichs. So wurde Bayeux von Bombardierungen verschont, weshalb sein reiches Erbe erhalten blieb. Die Kathedrale und ihre zwei Türme aus dem 11. Jahrhundert erinnern an die herzogliche Vergangenheit der Normandie, nämlich an die Epoche in der der Erzbischof Odon von Conteville der Halbbruder des Herzogs Wilhelm war. Nach der Schlacht bei Hastings, am 14 Oktober 1066, befiehlt Odon einen Teppich zu knüpfen, um damitseine Kathedrale zu schmücken.Dieser Wandteppich ist ein außergewöhnliches Kunstwerk von 70 Metern Länge, das uns von der Eroberung Englands erzählt, sowohl von den Anlässen und den Vorbereitungen als auch von dem Ablauf der Schlacht. Die Stadt besitzt auch zahlreiche alte Bauwerke, von Häusern aus dem 14.Jahrhundert bis hin zu vornehmen Privathäusern aus dem 18.Jahrhundert. Bayeux hat den Charme Sie zu entzücken.