die halbinsel des cotentin

 

Dieser westliche Teil der Normandie, Heimat des Malers J.-F. Millet und des Schriftstellers J. Babey d´Aurevilly, etwas abseits der traditionellen Reiseroute, wird Sie durch seine prächtigen Landschaften und seine buchtenreiche Küste verzaubern. Jacques Prévert  wird sich in diese Landschaft verlieben und dort 1970 sesshaft werden.

 

In La Hague, mit der Nez de Jobourg, dem Hafen von Racine (kleinster Hafen Frankreichs), Goury und das Cap de la Hague, wartet eine wilde und unberührte Natur auf Sie.

 

Das Val de la Saire, mit hübschen Häfen wie dem von Barfleur und Saint-Vast-la-Hague, ist reich an Geschichte. Kommen Sie es entdecken. Eine Wanderung Entlang der geschlängelten Küste „le sentier des douaniers“ (Pfad der Zöllner) ist eine ausgezeichnete Art und Weise diese Region zu entdecken.