FECAMP

 

Großhafen für Hochseefischfang bis Mitte des 20.Jahrhunderts. Fécamp war die erste „Hauptstadt“ der Herzöge der Normandie. Die abteiartige Kirche Fécamps beeindruckt den Besucher durch seine majestätischen Dimensionen. Besonders das Kirchenschiff und der Chorumgang, im Jahre 1220 fertiggestellt, sind Zeugnisse gotischer Baukunst. Am Ende des 19.Jahrhunderts entdeckt ein reicher Handelsmann das vergessene Rezept eines Gesundheitselexiers, das von einem Mönch der alten Abtei erfunden wurde; der Benediktinerlikör wird geboren. Kommen Sie ihn verkosten und betrachten Sie im „Benediktinerpalast“ eine Vielfalt an außergewöhnlichen Kunstwerken.