HONFLEUR

 

Welch reichhaltige Geschichte: angefangen mit der Durchreise der Wikinger im 9. Jahrhundert bis zum Erscheinen der impressionistischen Bewegung. Wir werden auch an den Hundertjährigen Krieg und die Zeit der großen Entdeckungsreisen, die auf allen Weltmeeren furchtlose normannische Seefahrer sieht, erinnern. Samuel de Champlain wird von hier aus in See stechen, um im Jahre 1608 die Stadt Québec zu gründen. Der Hochseefischfang prägt die ruhmvolle Vergangenheit der Stadt. Vieles gibt es hier zu sehen: einen malerischen Hafen par exéllence mit seinem alten Hafenbecken, Salzkammern, Häuser aus hölzernem Fachwerk, den Sitz des Oberleutnants und natürlich auch die „Église Sainte Catherine“ (Sankt Kathrinskirche).